Baufinanzierung mit der Interhyp

Die Interhyp AG in München ist Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen. Die Interhyp AG wurde 1999 gegründet und gehört seit 2008 zur niederländischen ING. Verteilt über etwas mehr als 100 Standorte, beschäftigt die Interhyp rund 1.600 Mitarbeiter. Für mehrere Hundert Banken vermittelt die Interhyp Baufinanzierungen. Dazu gehören sowohl bundesweite Anbieter, wie auch regionale Institute.

Gut organisierte Abläufe

Die erste Kontaktaufnahme der Finanzierungsinteressenten erfolgt über die Website der Interhyp. Der Kunde kann dort die wesentlichen Parameter seiner gewünschten Finanzierung eingeben und erhält sofort eine Indikation über die bestmögliche Kondition. Im nächsten Schritt kann er unter Angabe seiner persönlichen Daten ein konkretes Angebot anfordern. Alternativ kann der Kunde auf der gleichen Seite ohne detailliertere Angaben um Kontaktaufnahme bitten.

Die Interhyp hat ihren Vertrieb vor Jahren sehr stark dezentralisiert. Bundesweit ist man inzwischen an über 100 Standorten vertreten. In den Großstädten befinden sich dazu eigene Geschäftsstellen. Außerhalb der Ballungsräume gibt es selbstständige Repräsentanten. Die über die Website generierten Anfragen werden auf die jeweiligen Standorte, je nach Wohnsitz der Kunden, verteilt.

Jede Finanzierungsanfrage wird einem konkreten Berater zugeordnet. Der Berater prüft mithilfe seiner technischen Tools die Machbarkeit bei allen Banken, auf die er auf seiner Plattform zugreifen kann. Nach der Machbarkeitsprüfung erstellt er das für den Kunden günstigste Angebot und stellt dieses dem Kunden zur Verfügung.

Während der Bearbeitung steht der Berater mit dem Kunden telefonisch oder per Mail in Kontakt. In den Geschäftsstellen wird alternativ auch die Möglichkeit der persönlichen Beratung vor Ort angeboten.

Sämtliche Fragen, die sich aus dem Angebot ergeben, klärt immer der Berater. Ein Kontakt zur jeweiligen Bank besteht nicht.

Hat der Kunde sich für ein konkretes Angebot entschieden, kümmert sich der Interhyp Berater um den Darlehensvertrag. Der Kunde erhält dann den Darlehensvertrag direkt von der ausgewählten Bank zugeschickt. Für Fragen während der Abwicklung steht weiterhin der Interhyp Berater zur Verfügung. Auch spätere Angebote, beispielsweise nach Ablauf der Zinsfestschreibung, sind über die Interhyp möglich.

Schneller und einfacher Überblick über die günstigsten Finanzierungsangebote

Nach der ersten Indikation sorgt der Interhyp Berater dafür, ein optimales Angebot zu erhalten. Die technischen Möglichkeiten der Berater erlauben es, sämtliche Rahmenbedingungen aller angebotenen Banken sofort zu prüfen. Dadurch erhält der Kunde zeitnah eine Aussicht über die Machbarkeit. Gleichzeitig greift der Berater online immer auf die tagesaktuellen Konditionen zu und kann bei einigen Banken diese für einige Tage reservieren.

Immer TOP Angebote

Durch die Größenordnung der Interhyp ist das Interesse der Banken an einer Zusammenarbeit sehr groß. Außerdem sparen die Institute die Kosten der Kundenberatung. Dadurch wird der Kunde über die Interhyp oft sehr günstige Konditionen erhalten.

Das objektiv beste Angebot zählt

Für die Interhyp ist es nicht ausschlaggebend, zu welcher Bank vermittelt wird. Dadurch erhält der Kunde eine wesentlich objektivere Beratung als direkt bei einer Bank.

Kein direkter Kontakt zur Bank ist nicht immer von Vorteil

Wenn die Finanzierung problemlos abgewickelt wurde, sind alle zufrieden. Insbesondere in der Auszahlungsphase können jedoch Rückfragen entstehen. Die Kostenplanung muss korrigiert werden, es wird doch noch ein Vorschuss benötigt zum Einkauf der Materialien. In solchen Fällen ist es oft wünschenswert, sich direkt mit dem Sachbearbeiter der Bank abzustimmen. Dies ist jedoch häufig nicht möglich. Die günstigen Konditionen über die Interhyp setzen oft bei den Banken voraus, dass kein hoher Personalaufwand für die von der Interhyp vermittelten Fälle entsteht.

Ein Kommentar

  • Marco

    Meiner Meinung nach ein Konzept, das allen Beteiligten hilft: Die Bank bekommt schrankfertiges Geschäft, der Kunde erhält einen Marktüberblick und die Interhyp bekommt von der Bank eine Prämie für den vermittelten Vertrag. Für mich ganz klar eine Win/Win/Win Situation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.