Heizkörper Reflexionsfolie

Heizkosten sparen ist für viele Mieter oft die einzige Möglichkeit die Nebenkosten zu senken. Eine Möglichkeit um dies zu erreichen ist das Anbringen von Heizkörper Reflexionsfolie, manchmal auch Wandisolierung oder Reflektorfolie genannt. Diese Folie reduziert den Wärmeverlust der vom Heizkörper an die Außenwand abgegeben wird und spart somit Geld und Heizkosten. Mit Kosten so um die 15 Euro rum kann auch nicht so viel falsch machen.

 

Wie funktioniert die Heizkörper Reflexionsfolie

Die Folie besteht normalerweise aus Aluminium und der Effekt ist vergleichbar mit dem einer Rettungsdecke. Die Wärmestrahlung wird gestoppt und reflektiert (daher der Name Reflexionsfolie). Die Heizung wärmt damit also nicht die kalte Außenwand sondern nur das Rauminnere. Die Wärme wird sozusagen in den Raum reflektiert.

Heizkörper Reflexionsfolie kaufen

Wandisolierung mit Heizkörperreflektionsfolie

Wandisolierung mit Heizkörperreflektionsfolie

Vorteile der Heizkörper Reflexionsfolie

  • Ohne großen Aufwand können Sie Heizkosten sparen
  • Die Wärme geht nicht verloren
  • Manche Folien sind wiederverwendbar und können so auch nach einem Umzug wieder angebracht werden
  • Zuschneidbar für alle Heizkörpergrößen

Es gibt Berichte dass das Anbringen der Wandisolierung die Raumtemperatur um 1-2 Grad Celsius erhöht hat. Dies würde einer Einsparung von über 5% an Heizkosten bedeuten. Dies ist natürlich von der Isolierung des Gebäudes, der Raumgröße, dem Abstand Heizung zu Wand und vielem mehr abhängig. Man kann nicht davon ausgehen dass die höhe der Einsparung die Regel ist.

Nachteile der Heizkörper Reflexionsfolie

Die Nachteile dürfen natürlich nicht verschwiegen werden. Wenn die Wandisolierung falsch aufgebracht wird kann Schimmel entstehen. Die ist oft der Fall wenn Lücken hinter der Dämmung entstehen. So kann feucht-warme Raumluft zwischen Wand und Dämmung dringen und Schimmel begünstigen. Besonders tückisch ist, dass der Schimmel nicht sichtbar ist und so lange unentdeckt bleiben kann.

Wie wird die Heizkörper Reflexionsfolie montiert

Heizkörper Reflexionsfolie für wohlige Wärme

Heizung wohlig warm

Zur Installation benötigen Sie folgendes:

  • speziellen Klebstoff für die Wand
  • die gewünschte Folie
  • einen dünnen/flachen Besen oder eine Bürste

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenn es möglich ist Ihnen möglich ist hängen Sie den Heizkörper aus, dann arbeitet es sich leichter. Im Zweifel kann man die Wandisolierung auch Aufbringen wenn der Heizkörper noch an der Wand ist.
  • Reinigen Sie die Wand von Schmutz, Staub und Spinnenweben
  • Tragen Sie den Klebstoff auf die Heizkörper Reflexionsfolie auf
  • Bringen Sie nun die Folie an die Wand an. Mit Hilfe der Bürste oder des Besens drücken Sie die Folie leicht an die Wand. Achten Sie darauf, dass keine Luftblasen und Falten entstehen

Fazit zur Heizkörper Reflexionsfolie

Ob die Wandisolierung tatsächlich etwas bringt mag ich nicht beurteilen. Die Einsparung von 5% der Heizkosten was manche Hersteller angeben halte ich für übertrieben. Die Wand wird nicht nur durch die Wärmestrahlung erwärmt, auch sondern auch durch die Luft. Da fast alle Heizkörper Konvektionswärme abgeben ist dies der Großteil der Energie. Da die Heizkörper Reflexionsfolie aber auch fast nichts kostet, schadet es auch nicht sie einmal auszuprobieren.

Weiterführende Links

Wenn Ihre Heizung Probleme bereitet zum Beispiel wenn Sie klopft oder rauscht geht meist weit mehr Energie verloren als durch die Heizkörper Reflexionsfolie eingespart werden kann. Hilfe hierzu finden Sie unter Heizung rauscht und Heizung klopft. Falls dies der Fall ist sollten Sie gleich aktiv werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.