Wie ist die aktuelle Lage bezüglich Immobilien in der Rhein-Neckar-Region einzuschätzen?

Rhein-Neckar-Region | Aktuelle Marktlage im Bereich der Immobilienpreise

Die Region gehört zu den deutlichen Gewinnern auf dem Immobilienmarkt. Schon seit vielen Jahren steigen die Preise im Baden-Württembergischen Rhein-Neckar-Gebiet kontinuierlich an. Im Durchschnitt sprechen Experten von rund 9 Prozent, was auf den ersten Blick nicht wirklich viel klingt. Der Unterschied begründet sich in den Regionen, von denen Immobilien Heidelberg der Marktführer in Sachen Preiszuwachs ist.

Kaufpreise steigen in den letzten Jahren spürbar

Grundstücke zur Bebauung sind in der Rhein-Neckar-Region praktisch gar nicht mehr zu finden. Vor allem für potenzielle Eigentümer, die ein Grundstück über 600 Quadratmetern bevorzugen, gestaltet sich die Suche schwer. Auch bei Eigentumswohnungen ist ein deutlicher Interessenszuwachs mit Auswirkung auf die Immobilienpreise zu beobachten. Das liegt nicht zuletzt in der Einstufung als Metropolregion, die sich das Rhein-Neckar-Gebiet aufgrund der zahlreichen globalen Industrieunternehmen erarbeitet hat. Selbst Familien, die lieber ländlich wohnen und dabei die Vorzüge einer guten Infrastruktur nicht vermissen möchten, finden im Rhein-Neckar-Gebiet ihr Zuhause. Wie Sie sehen, basiert die Preisentwicklung auf den umgebungsrelevanten Fakten und nicht direkt auf der Immobilie, die Sie in dieser Region erwerben möchten.

Die Region Rhein-Neckar: Bei Eigentümern aus vielerlei Gründen beliebt

Binnen kurzer Zeit gelangen Sie aus den ländlichen Regionen des Rhein-Neckar-Gebiets in die Metropolen und damit zur Arbeit, zum Shopping und ins Nachtleben. Gleichzeitig sorgen Sie mit dem Hauskauf am Stadtrand oder in ländlichen Gegenden dafür, dass Ihre Kinder in Ruhe und Geborgenheit aufwachsen. In kaum einer anderen Region liegen die Vorteile so deutlich auf der Hand wie in dem Gebiet, in dem sich der Rhein und der Neckar treffen. Ludwigshafen und Bensheim, Heidelberg und Mosbach am Odenwald sind nicht nur für Einheimische, sondern auch für Zuzügler interessant. In Heidelberg und Mannheim pulsiert das Leben und ein gut bezahlter Arbeitsplatz muss nicht lange gesucht werden. Die Metropolregion hat sich bei vielen international tätigen Unternehmen längst etabliert. Dort wo sich große Konzerne ansiedeln, gibt es gut bezahlte Arbeit und damit viele gute Gründe für den Kauf eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung. Das wirkt sich nicht unmerklich auf den Preis aus, der gerade in den stadtnahen Bereichen deutlich über dem Durchschnitt der Region liegt.

Welchen Einfluss der Gewerbestandort auf die Hauspreisentwicklung hat

Wie bereits kurz angesprochen, spielt das Interesse großer Konzerne eine nicht unbeachtliche Rolle in der Immobilienpreisentwicklung. Die meisten Neueigentümer finanzieren, wodurch ein sicherer und optimal bezahlter Job eine essenzielle Bedeutung einnimmt. Sie können Ihr Haus in Bad Sinsheim oder in Bensheim kaufen, in Heidelberg oder in Mannheim arbeiten und den Feierabend trotz metropolnahem Wohnsitz ganz in Ruhe verbringen. Auch Ludwigshafen, die malerische Stadt mit Bekanntheit für einen der schönsten Weihnachtsmärkte, wirkt sich auf die steigenden Hauspreise im Rhein-Neckar-Gebiet aus. Fakt ist doch: Wo sich Gewerbekonzerne ansiedeln und wo es Arbeit gibt, liegen die Immobilienpreise über den Regionen, in denen der Anfahrtsweg zur Arbeit lang und somit nur schwer zu bewältigen ist. In der Rhein-Neckar-Region verbinden sich Natur und Infrastruktur, Business und Freizeit harmonisch miteinander. Egal ob Sie direkt in der Metropole leben oder den Stadtrand vorziehen möchten – beim Wohneigentum ist die Nachfrage deutlich höher als das Angebot.

Hotspot Heidelberg: Hier steigen die Preise am rasantesten!

Weinliebhaber schätzen Neustadt an der Weinstraße. Studenten und Young Professionals fühlen sich in Heidelberg gut aufgehoben. Es ist ein Fakt, dass die Immobilienpreise in und um den Hotspot Heidelberg in den letzten Jahren um mehr als 22 Prozent gestiegen sind. Auch wenn es sich um eine idyllische Stadt handelt, begeistert sie doch mit ihrem Flair, das sich hinter anderen Metropolen nicht verstecken braucht. Heidelberg ist allein durch die Universität eine junge Stadt, in der Familien nach Häusern suchen und ihr Glück im Beruf und im Eigenheim im Grünen finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

seventeen + = oneundtwenty